Gehirn, Entzündung und psychische Gesundheit

Entzündung und Gehirn – der Zusammenhang zwischen Entzündung und psychische Gesundheit

Bei der Entzündung, von der wir sprechen, wird Ihr Gehirn nicht angeschwollen, gerötet oder wund - es ist eine Entzündung auf mikroskopischer Ebene. Wenn Zellen in Not sind, setzen sie winzige SOS-Signale frei, die Zytokine. Zytokine zirkulieren im Blut und können gemessen werden. Hier sind nur einige der überzeugenden wissenschaftlichen Hinweise, die psychiatrische Störungen mit Entzündungen in Verbindung bringen:
• Bei Menschen mit Stimmungsschwankungen und psychotischen Störungen ist der Gehalt an entzündlichen Zytokine tendenziell höher
• Menschen mit Stimmungsstörungen und psychotischen Störungen sind anfälliger für Infektionen und Autoimmunerkrankungen
• Medikamente, die entzündliche Zytokine erhöhen, verursachen bei einigen Personen Depressionen
• Entzündliche Zytokine stören die normale Produktion von Serotonin und Glutamat - wichtige Neurotransmitter, die an Stimmungs- und psychotischen Störungen beteiligt sind.

Bei einer Ernährung mit tierischen Produkten (Fleisch, Wurst, Kuhmilch, Eier), diese Produkte enthalten sogenannte Entzündungsfaktoren, gelangen diese Entzündungsfaktoren in unserem Verdauungs- bzw. Stoffwechselsystem. Die Wirkung kann man sich wie eine Kettenreaktion vorstellen, bei der das Mikrobiom (Darmflora) gestört wird, das Immunsystem (die meisten Immunzellen liegen um den Darm herum) wird aktiviert (bei Daueraktivierung erschöpft das Immunsystem). Die Entzündungsfaktoren gelangen im Organismus und richten Schaden an Zellen, Gewebe und Organe an. Als Antwort auf diesem Angriff, werden Zytokine (siehe oben) frei gesetzt.

Wie Darmfunktion bzw.Mikrobiom und Wohlbefinden bzw.psychische Gesundheit verbunden sind, erklärt sich über die Funktion des Nervus Vagus. Der Nervus Vagus verbindet das Gehirn mit allen wichtigen Organen, insbesondere mit dem Darm. Die Verbindung läuft in beiden Richtungen, vom Gehirn zum Darm und umgekehrt.

Diese Verbindung erklärt den Zusammenhang zwischen einem gestörten Mikrobiom und psychische Störungen, wobei die Kausalität noch nicht genug wissenschaftlich untersucht wurde, d.h., das gestörte Mikrobiom und die gestörte Psyche können sich gegenseitig beeinflussen und bedingen.

 

 

 

Hier finden Sie mich

Psychotherapie Praxis
Grüner Weg 9

53340 Meckenheim

Telefon: +49 2225 12348

Patienteninformation

Damit Ihr Besuch in meiner Praxis für Sie reibungslos verläuft, habe ich einige Tipps für Sie in der Patienteninformation zusammengestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxis

Diese Homepage wurde mit Hilfe von EXPERT GROUPS WEB DESIGN & DEVELOPMENT & IT CONSULTING erstellt.